Nachrichten

2008 - 2018: DER BREMBO BREMSBELAG WIRD 10 JAHRE ALT

18 Oktober 2018

Der Geburtstag des ersten Aftermarket-Bremsbelags von Brembo bedeutet 10 Jahre Entwicklung... für die leidenschaftlichsten Autofahrer!

Zu zweit geht alles leichter. In diesem Jahr feiert Brembo den 10. Geburtstag seit der Einführung des ersten Aftermarket-Bremsbelags. Ein Ziel, das das Unternehmen all seinen Kunden und der gemeinsamen Leidenschaft für die Motoren widmen möchte. So bestand der Weg dieser Jahre nicht ausschließlich aus dem Engagement in Forschung und Entwicklung: Um die Vielfalt des Angebots, die Anzahl der Länder für den Vertrieb und den Umsatz zu erhöhen, ist die Konfrontation mit denen, die jeden Tag die Ergebnisse der Arbeit von Brembo anwenden, von grundlegender Bedeutung. Ein wahrhaftiges Vertrauensverhältnis, das das Unternehmen im Jahre 2008 dazu veranlasste, die Produktpalette für den Ersatzteilmarkt mit der Einführung des ersten Bremsbelags zu erweitern, und das auch heute noch seine Entwicklung begleitet.
 
 
2008: die geburtsstunde des Brembo Bremsbelags

Ein dauerhaftes Verhältnis basiert auf einer grundlegenden Regel: Dem Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen. Deshalb hat Brembo vor zehn Jahren beschlossen, ein neues Produkt auf den Markt zu bringen und das traditionelle Bremsscheiben-Angebot mit der Einführung des ersten Brembo Bremsbelags im Aftermarket zu ergänzen. Dank des positiven Rufs der Marke und dem Netzwerk aus passionierten Kunden, das in den Jahren davor aufgebaut wurde, hat die Antwort des Marktes die Erwartungen übertroffen und dem Wachstum, das die Tätigkeit von Brembo auch weiterhin charakterisiert, Impuls gegeben. Die Zunahme des Geschäftsvolumens ermöglichte eine Steigerung der Produktion und den Vertrieb von Bremsscheiben und Bremsbelägen auf neuen Märkten, mit einer Expansion, die Jahr für Jahr eine Präsenz in mehr als achtzig Ländern weltweit generiert hat. Zehn Jahre ungebremste Entwicklung (natürlich nur metaphorisch!) in denen Brembo sein Sortiment erweitert hat und vom Bremsscheibenhersteller zum umfassenden Spezialisten für Bremsanlagen wurde. Bremsbeläge, mit UV-Technologie beschichtete Bremsscheiben, Bremstrommeln, Sport- und zweiteilige Bremsscheiben, Bremsbacken, Bremstrommeln, Bremszylinder und außerdem Hydraulikkomponenten, Schmiermittel und Bremsflüssigkeit. Jede Komponente ist darauf ausgelegt, perfekt mit den anderen Elementen der Bremsanlage zu harmonieren, so dass die Kunden die Möglichkeit bekommen, das Potential der Brembo Produkte maximal auszuschöpfen. Um den Anforderungen der Autofahrer, die sich immer besser auskennen, gerecht zu werden, hat Brembo innovative Lösungen gesucht und der Qualität der Entwicklung und der Einführung von modernen technischen Details vertraut.
 
Das Sortiment, das Business und die Leidenschaft werden grösser
 
Nicht nur die Vielfalt des Angebots hat sich in diesen zehn Jahren geändert. Zusammen mit Brembo sind auch das Know-how und die Leidenschaft der Autofahrer gegenüber allem, was zur Welt auf Rädern gehört, gewachsen. Brembo hat erkannt, dass es zur weiteren Festigung des Vertrauensverhältnisses notwendig war, sich an immer besser informierte und involvierte, qualitäts-, sicherheits-, komfort- und leistungsbewusste Autofahrer zu richten. Deshalb begann die Suche nach dem sogenannten „X-Faktor“, wobei man versuchte, die besten Erkenntnisse aus der Entwicklungsphase in das Produkt zu stecken. Die ersten Schritte in diesem Segment begannen mit der Einführung der gerillten Bremsscheibe Brembo Max Anfang der 2000er Jahre und 2016 mit der gelochten Bremsscheibe Brembo Xtra. Dies sind zwei Produkte für Autofahrer, die gerne sportlich fahren, auf die Leistung des Autos bedacht sind, aber gleichzeitig nicht auf Komfort und Fahrsicherheit verzichten möchten.
 
 
 
2018: mit dem Bremsbelag Brembo Xtra kommt der X-faktor
 
Um den gestiegenen Erwartungen der Kunden gerecht zu werden, hat Brembo auf der Automechanika 2018 in Frankfurt den brandneuen Bremsbelag Brembo Xtra, die perfekte Ergänzung zu den Sportbremsscheiben Xtra und Max, vorgestellt. Die Kombination aus diesen drei Produkten hat zur Entstehung der „Gamma X“ geführt, Ausdruck jenes Faktors, der dank tausender Kilometer Straßentests, vergleichender Tests und einer kontinuierlichen Forschung der Brembo Techniker erreicht wurde. So ist der neue Bremsbelag aus einem Spezialmaterial gefertigt, das aus über 30 verschiedenen Komponenten besteht. Diese Mischung ist perfekt, um die Leistungen der Bremsscheiben Xtra und Max, sowohl in Bezug auf Pedalgefühl, als auch in puncto Komfort und Dauerhaftigkeit zu steigern und gleichzeitig die Geräuscharmut beim Bremsen zu erhalten. Der hohe Reibungskoeffizient gestattet überdies ein stabileres und entschlosseneres Bremsen bei jeder Temperatur, ohne die Kilometerleistung zu beeinträchtigen und bei minimalem Verschleiß der Bremsscheibe.
 
 
 
 
 
Die neuen Bremsbeläge Brembo Xtra sind ab dem ersten Quartal 2019 auf dem Markt erhältlich.