Messwerkzeugsatz

Der Werkzeugsatz zur Messung der Scheibenoszillation
Drei Werkzeuge sichern die nachhaltige Bremswirkung
Die Oszillation der Bremsoberfläche muss an der neuen Scheibe gemessen werden; überschreitet diese den vom Hersteller festgelegten Grenzwert, können sich schon nach wenigen Tausend Kilometern Vibrationen bemerkbar machen, die das korrekte Funktionieren des Bremssystems beeinträchtigen.
Die Präzision, die dank dieses Messwerkzeugsatzes möglich ist, sorgt für nachhaltige Sicherheit beim Einbau jeder Bremsscheibe.
Bestandteile des Werkzeugsatzes
Mikrometer
misst die exakte Stärke der Bremsscheibe; der Wert darf nie unter dem auf der Scheibe ablesbaren (MIN TH) Mindestwert liegen.
Messuhr
prüft die Oszillation der Bremsscheibe
Magnetfuß
für die korrekte Positionierung des Messuhr am Fahrzeug